Corona_antigen_2.jpg
Corona-Schnelltest-SchulungenCorona-Schnelltest-Schulungen

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Weiterbildung
  3. Corona-Schnelltest-Schulungen

Corona-Schnelltest-Schulungen

Für korrekten Durchführung der Abstrichentnahme und Anwendung der „Antigen-Schnelltests für SARS-CoV-2“ ist eine Einweisung vorgeschrieben.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und Menschen zu schützen, bieten Fachkräfte unseres Kreisverbandes nun Einweisungen zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 an.

 

Inhalte des Lehrgangs:

  • theoretische Kenntnisse der Schnelltests
  • praktische Handhabung der Schnelltests
  • Kenntnisse über die notwendige Schutzausrüstung

Nach der etwa 90-minütigen Einweisung sollen Teilnehmer in der Lage sein in ihrer Einrichtung PoC-Antigen-Schnelltests eigenständig durchzuführen.

Ein entsprechendes Zertifikat wird ausgestellt.

 

Bitte beachten Sie:

Bringen Sie Ihre Schutzausrüstung (bestehend aus Overall oder Einmalkittel, FFP2-Maske, Einmalhandschuhe, Schutzbrille/Visier) und den in ihrer Einrichtung in Anwendung befindlichen Schnelltest mit, damit in der Schulung entsprechend darauf eingegangen werden kann.

Die benötigte Schutzausrüstung kann auch vor Ort zum Preis von 13 Euro und ein PoC-Test für 9 Euro erworben werden.

Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) verordnet die Betreibung und Anwendung der Antigen-Schnelltest nur durch Personen mit entsprechender Ausbildung. Diese Befähigung erschließt sich aus grundlegenden medizinischen Kenntnissen und durch Einweisung in die ordnungsgemäße Handhabung des Medizinproduktes.

Es erfolgt keine Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft.

 

 

Kosten pro Teilnehmer: 48€

Dauer: 90 Minuten

 

 

 

 

Ansprechpartner

Team Ausbildung
E-Mail Kontakt