bundesfreiwilligendienst-header-alt.jpg
FreiwilligendiensteFreiwilligendienste

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement & Spenden
  2. Karriere
  3. Freiwilligendienste

Freiwilligendienste

Ansprechpartner

Herr
Stefan Walch


Tel: 0791 / 7588 - 14
E-Mail Kontakt

Steinbacher Straße 27
74523 Schwäbisch Hall

Du willst dich sozial engagieren und der Gesellschaft etwas Gutes tun? Bist zwischen 16 und 27 Jahre alt und möchtest dich beruflich noch nicht festlegen? Dann ist ein Freiwilligendienst (FWD) die ideale Chance, deine Interessen unterzubringen. Er erlaubt dir einen unverbindlichen Einblick ins soziale Berufsleben und hilft dir somit bei der Berufswahl. Du kannst dich ganz ohne Leistungszwang über einen Zeitraum von 6 - 18 Monaten mit anderen weiterbilden.

Während des Freiwilligendienstes bist du beitragsfrei sozialversichert und hast Anspruch auf 25 Tage Urlaub - außerdem wird die Zeit als Wartezeit für das Studium angerechnet und kann den Abischnitt um 0,2 verbessern!

Deine Eltern haben ebenfalls einen Vorteil von deinem Freiwilligendienst, sie erhalten über diesen Zeitraum weiterhin Kindergeld.

Einsatzmöglichkeiten im Kreisverband

  • Betreuter Fahrdienst/Krankentransport

    Dieser Bereich beinhaltet gleich zwei Stellen, zum einen die Beförderung von kranken Menschen, die zum Arzt oder in die Klinik gebracht werden müssen oder auch von Pflegeheim zum Hausarztbesuch. Du bist also während der Fahrt Ansprechpartner für unsere Patienten und sorgst dafür, dass es ihnen gut geht und sie sich wohl fühlen.

    Im Mobilen Sozialen Dienst hast du weiter mit Menschen zu tun die zum Teil im Rollstuhl sitzen oder auch Geistige und Körperliche Behinderungen haben, das können junge und ältere Menschen sein, Kinder und Erwachsene - eben alle Menschen die es gibt mit und ohne Handicap. Du holst sie von Zuhause ab und bringst sie in den Verein oder zur Rehabilitation und so weiter. Du wirst so ein wichtiger Teil im Leben unserer Kunden und erleichterst so auch die Arbeitsabläufe.

    Du solltest im Besitz eines gültigen Führerschein Klasse B sein und etwas Fahrpraxis besitzen. Kontaktfreudigkeit und eine hohe soziale Eingebung sind von Vorteil.

    Der Mobile Soziale Dienst kann auch ohne die Arbeit im Krankentransport angetreten werden und hat ein Taschengeld von 500 Euro.

    Voraussetzungen: Führerschein Klasse B
    Qualifikation: Ersthelfer / Rettungshelfer (im Krankentransport)
    Arbeit am Wochenende: Selten, kommt aber vor

     

     

  • Breitenausbildung

    In diesem Bereich ist man als Ausbilder zum Teil im gesamten Landkreis in Firmen, Vereinen und Schulen unterwegs (mit einem Dienstfahrzeug). Du absolvierst bei uns die Ausbilder-Lizenz und beziehst zu Beginn deinen Posten als Assistent bei einem erfahrenen Ausbilder der dir den Start in diesen Bereich erleichtert und dich Stück für Stück einarbeitet.

    Weiter zählt zu deinen Aufgaben die Lagerhaltung, das heißt: Bestellung von Material, Vor- und Nachbereitung verschiedener Kurse, Zusammenstellung von Lehrgangsunterlagen am PC,….

    Du solltest Spaß am Umgang mit Menschen haben, solltest dich nach außen gut präsentieren, eine gute und deutliche Aussprache haben, einen Führerschein Klasse B besitzen und dich schnell auf verschiedene Menschen einstellen können.

    Voraussetzungen: Führerschein Klasse B
    Qualifikation: Sanitätshelfer und Ausbilderschein
    Arbeit am Wochenende: teilweise samstags

  • Eingliederungshilfe / Schulbegleitung

    Die Schulbegleitung ist ein sehr schöner und abwechslungsreicher Arbeitsplatz im Bereich des Freiwilligendienst. Du begleitest einen jungen Menschen mit Behinderung im Kindergarten, Schulalltag oder auf dem Campus. Du nimmst mit deinem Klienten am Unterricht teil und hilfst ihm die Anforderungen des Tages umzusetzten. Du bist für ihn wichtiger Ansprechpartner und einem besten Freund gleichzusetzten! Du vermittelst zwischen Lehrkräften und Kunden, genauso bildest Du auch mit den Eltern eine wichtige Einheit und einzelne Themen abzustimmen. Ein fester Ansprechpartner steht dir zur Seite und ist für deine Fragen und Probleme offen.

  • Kleiderladen

    Aktuell betreiben wir zwei sehr gut laufende Läden für Secondhand-Bekleidung, einen in Crailsheim und einen in Schwäbisch Hall. Im Kleiderladen ist viel zu tun! Die Aufgaben bestehen darin, den Laden für unsere Kunden schön und übersichtlich zu gestalten, Kleiderspenden zu sichten, zu sortieren und zu etikettieren. Natürlich ist auch die Beratung der Kunden innerhalb der Öffnungszeiten eine weitere spannende Aufgabe, ebenso wie die zwischenmenschlichen Gespräche; Oft sind Kunden die zu uns kommen sehr alleine und so wird der Einkauf für sie und Dich zu einem schönen Abenteuer im Zeichen der Menschlichkeit.

    Du solltest  ein Gespür für Mode haben, sehr kontaktfreudig und sozial sein und natürlich auch ein echter Schatzfinder sein, denn man weiß nie was sich im nächsten Kleidersack befindet.

    Voraussetzungen: keine
    Arbeit am Wochenende: zum Teil samstags

  • Notfallrettung

    Im Notfall der Retter in der Not zu sein ist garantiert kein Job für jedermann aber vielleicht für dich? Du interessierst dich für den medizinischen Bereich und möchtest tiefer in die Materie? Dann bist du hier genau richtig! Nach deiner Ausbildung zu Rettungssanitäter und dem bestandenen C1 Führerschein bist du  bereit für deinen Dienst ganz vorne im Notfall Geschehen. Zu deinen Aufgaben gehören der tägliche Check des Materials und des Fahrzeuges, die Arbeit im Einsatz, Dokumentation der Einsätze, direkter Kontakt mit der Rettungsleitstelle, regelmäßiges Training/Fortbildung, Fahrten mit dem Rettungswagen und Krankenwagen zum Einsatzort und in die Klinik.

    Du solltest bereits im Besitz eines gültigen Führerscheines sein und sichere Fahrpraxis besitzen, körperlich und geistig Belastbar sein, Nervenstärke zeichnet dich zusätzlich aus und du willst aktiv helfen? Dann melde dich bei uns.

    Voraussetzungen: Führerschein Klasse B, Fahrpraxis
    Qualifikation: Rettungssanitäter, Führerschein Klasse C1
    Arbeit am Wochenende: Ja, nach Dienstplan
    Pflicht zur Nachtarbeit: Ja
    Dauer: 18 Monate (da wir die Kosten für die Qualilfizierung zum Rettungssanitäter für dich übernehmen)

  • Servicezentrale

    Die Service Zentrale bildet den zentralen Punkt in der Kreisgeschäftsstelle in Schwäbisch Hall. Hier bist du damit beschäftigt Erste Hilfe Kurse zu verwalten, Kursinteressenten zu beraten, Bescheinigungen zu erstellen, Besprechungen vorbereiten, Termine abzustimmen, den Ein- und Ausgang der Post zu bearbeiten, eben alles was man in einer Verwaltung so zu tun hat. Wenn du also vor hast nach deinem Freiwilligendienst eine Ausbildung im Büro zu machen, ist das vielleicht deine Eintrittskarte in die Zukunft.

  • Soziale Arbeit

    Der Bereich Soziale Arbeit ist sehr groß! Ob du nun betagte Menschen stundenweise aus dem Alltagstrott befreist in dem du einen „aktivierenden“ Hausbesuch machst, mit ihnen einkaufen gehst oder einem blinden Menschen durch die Welt hilfst - sei dabei und erlebe in diesem Bereich das große Abenteuer im Zeichen der Menschlichkeit! Du bist der wichtige und kreative Partner für unsere vielfältigen Kunden. Natürlich bist du hier nicht komplett auf dich gestellt, du hast einen festen Ansprechpartner der dich unterstützt bei Fragen und Problemen.

Ein Freiwilligendienst hat in unserem Kreisverband immer eine Mindestdauer von 12 Monaten. Ausnahme hiervon stellt das Freiwilligendienst in der Notfallrettung dar, hier gilt eine Mindestdauer von 18 Monaten da wir hier die Kosten der notwendigen Ausbildung zum Rettungssanitäter sowie für den C1 Führerschein übernehmen. Selbstverständlich sind auch die anderen Qualifikationen, die du für einen Freiwilligendienst benötigst für Dich kostenfrei.

Egal für welchen Bereich Du Dich letztlich entscheidest, wir garantieren Die ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr, von dem Du in jedem Fall profitieren wirst.

Neugierig geworden? Dann schicke doch am besten gleich Deine Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

DRK KV Schwäbisch Hall - Crailsheim e.V.     
Herrn Stefan Walch     
Steinbacher Str. 27     
74523 Schwäbisch Hall

Deine Bewerbung sollte enthalten: 

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulzeugnis
  • Passbild
  • Führerscheinkopie